Humor im Krankenhaus - Lachen als Medizin

Humor ist gesund – und hilft, gesund zu werden. Darum gehört Humor in Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen: als heilsame Kraft für Patienten und Personal.
Als Klinikclown (mit dem Verein „DIE CLOWN DOKTOREN“) bringe ich kleinen und großen Patienten Ablenkung und Spaß.
In Humor-Workshops zeige ich dem Personal von Kliniken und Pflegeeinrichtungen, wie Humor ihre Arbeit erleichtert; mit Themenschwerpunkten, die in der klassischen Ausbildung oft zu kurz kommen. Humor hilft Teams, sich besser zu verstehen, mindert Druck, legt die Basis für Vertrauen und wertschätzende Kommunikation. Und Humor kann helfen, mit Trauer und Leid besser umzugehen. Kleine Veränderungen mit großem Effekt.

Meine Humor-Workshops

machen die Teilnehmer sensibler für die individuellen Situationen von Patienten und Heimbewohnern: So können sie besser und herzlicher auf den Einzelnen eingehen und spontane Impulse für eine heilsame Stimmung im oft hektischen Klinikbetrieb setzen. Denn Humor ist lernbar: am besten mit einem Lachen! In meinen Workshops setze ich verschiedenste Clownstechniken und Übungen aus dem Theaterbereich ein.

Seit 25 Jahren

bin ich Moderator, Redner, Trainer, Kabarettist und Klinikclown. In Zusammenarbeit mit meinem Freund und Kollegen Dr. Eckart von Hirschhausen und der Stiftung „HUMOR HILFT HEILEN“ habe ich mich von Michael Christensen, dem Gründer der Big Apple Circus Clown Care, USA, zum Humortrainer ausbilden lassen.

Workshopinhalte

• Humor im Klinikbetrieb
• Beobachtungsgabe schulen – Situationen erkennen
• Körpersprache und ihre Signale
• Emotionale Beobachtung und Wirkung
• Spielerische Techniken für Teamarbeiter